Responsive Webdesign (RWD)

Was ist das??? Kurz gesagt: reaktionsfähige Internetseiten, die sich an den Bildschirm (Screen) des Ausgabegerätes automatisch anpassen. Ausgabegeräte sind hier der normale Bildschirm am Computer (Desktop), Notebooks, Tablet-PCs und Smartphones.

Die Herausforderung für den Website-Entwickler besteht nun darin, das für das eindeutige Verständnis der Informationen auf der Website notwendige, flexible Layout/Design zu schaffen. Ich schaffe das für Sie, wie diese 2 Beispiele es in einer Simulation auf einer externen Website zeigen:

  • Screen www.kulturverein-brandenburg.de
  • Screen www.appartementhaus-gerono.de

An dieser Stelle sei der Ordnung halber noch erwähnt, dass es auch zum jetzigen Zeitpunkt (2017) noch keine offizielle deutsche Bezeichnung für den umgangssprachlichen Gebrauch für Responsive Webdesign (RWD) gibt, wie die Kollegen vom Websprech bereits Mitte 2013 in einem Artikel feststellten.